Infothek

Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 03.05.2019

Einkommensteuerpflichtige Renovierungskosten bei "Zuhause im Glück"

Ein Teilnehmer an der Doku-Reality-Show “Zuhause im Glück” muss die bei ihm durchgeführten Renovierungen als geldwerten Vorteil versteuern.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 03.05.2019

Dürfen Übungsleiter Verluste aus ihrer nebenberuflichen Tätigkeit steuerlich abziehen?

Verluste aus einer nebenberuflichen Tätigkeit als Übungsleiter können auch dann steuerlich berücksichtigt werden, wenn die Einnahmen den sog. Übungsleiterfreibetrag in Höhe von 2.400 Euro pro Jahr nicht übersteigen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 02.05.2019

Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgabenabzug nur bei fristgerechter Einwilligung in die Datenübermittlung

Bei einer nicht fristgerechten Einwilligung gegenüber dem Anbieter in die Datenübermittlung nach § 10a Abs. 5 Satz 1 EStG können die Altersvorsorgebeiträge nicht als Sonderausgaben berücksichtigt werden.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 02.05.2019

Einstufung als Gewerbebetrieb bei Handel auf Internet-Auktionen

Ein über Jahre nachhaltig ausgeübter Handel mit Gebrauchsgegenständen auf einer Internetplattform ist als gewerbliche Tätigkeit einzustufen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 30.04.2019

Fehlende Zulageberechtigung: Anerkennung von Altersvorsorgebeiträge bei der Berechnung der Sonderausgaben

Eine Mitteilung der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen zur fehlenden Zulageberechtigung (Riester-Förderung) des Steuerpflichtigen entfaltet für das Finanzamt keine Bindungswirkung bei der Beurteilung von Altersvorsorgebeiträgen als Sonderausgaben.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 30.04.2019

Verfassungswidrigkeit des besonderen Kirchgelds in glaubensverschiedener Ehen in Sachsen wird geprüft

Die Sächsische Regelung zum besonderen Kirchgeld in glaubensverschiedener Ehe könnte verfassungswidrig sein, weil Ehegatten in den Jahren 2014 und 2015 ohne sachlichen Grund schlechter gestellt werden als eingetragene Lebenspartnerschaften. Die Regelung verstoße in diesen Jahren gegen den Allgemeinen Gleichbehandlungsgrundsatz.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Montag, 29.04.2019

Arbeiten während der Feiertage: Steuerfreier Zuschlag möglich

Wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, bleiben die Zuschläge steuerfrei. Der Zuschlag für Sonn- oder Feiertagsarbeit muss extra zum Gehalt gezahlt werden und bleibt steuerfrei, wenn der Grundlohn maximal 50 Euro die Stunde beträgt.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Montag, 29.04.2019

Rückgängigmachung eines Investitionsabzugsbetrags bei Anschaffung bzw. Herstellung des begünstigten Wirtschaftsguts möglich

Ein Investitionsabzugsbetrag kann auch bei Anschaffung bzw. Herstellung des begünstigten Wirtschaftsguts aber unterbliebener Hinzurechnung rückgängig gemacht werden.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 26.04.2019

Ausgleichszahlungen für die vorzeitige Beendigung eines Zinsswap-Vertrages als Werbungskosten abzugsfähig

Ausgleichszahlungen für die vorzeitige Beendigung eines Zinsswap-Vertrages können als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abzugsfähig sein.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 26.04.2019

Ausgleichszahlungen im Rahmen einer Scheidungsfolgenvereinbarung als Werbungskosten?

Eine Ausgleichszahlung im Rahmen einer Scheidungsfolgenvereinbarung führt nicht zu vorweggenommenen Werbungskosten bei den sonstigen Einkünften.

mehr
Steuern / Sonstige 
Donnerstag, 25.04.2019

Behandlung eines partiarischen Darlehens in der Handels- und Steuerbilanz

In der Handels- und Steuerbilanz ist ein partiarisches Darlehen als Verbindlichkeit zu passivieren. Da das partiarische Darlehen eine befristete Kapitalüberlassung darstellt, sind sowohl der Rückzahlungsanspruch als solcher als auch der oder die Tilgungszeitpunkt/e vertraglich fixiert.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Donnerstag, 25.04.2019

Leistungsbeschreibung bei Waren im Niedrigpreissegment - Ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit von Umsatzsteuerbescheiden

Es erscheint ernstlich zweifelhaft, ob der Vorsteuerabzug aus Rechnungen im Niedrigpreissegment hinsichtlich der Leistungsbeschreibung voraussetzt, dass die Art der gelieferten Gegenstände mit ihrer handelsüblichen Bezeichnung angegeben wird oder ob insoweit die Angabe der Warengattung (“Hosen”, “Blusen”, “Pulli”) ausreicht.

mehr
Steuern / Sonstige 
Mittwoch, 24.04.2019

Arbeitnehmer können Mehraufwendungen für Verpflegung steuerlich geltend machen

Arbeitnehmer, insbesondere Handwerker, haben oftmals einen hohen Anspruch auf Verpflegungsmehraufwendungen. Wenn der Arbeitgeber Verpflegungsmehraufwendungen erstattet, sind diese Erstattungen steuerfrei, soweit sie die als Werbungskosten abziehbaren Aufwendungen nicht übersteigen.

mehr
Steuern / Tipps und Tools 
Mittwoch, 24.04.2019

Steuertermine Mai 2019

Die Steuertermine des Monats Mai 2019 auf einen Blick.

mehr
Steuern / Verfahrensrecht 
Dienstag, 23.04.2019

Geschäftsführer einer Aktiengesellschaft kann deren ständiger Vertreter sein

Der Geschäftsführer einer Aktiengesellschaft kann ständiger Vertreter sein. Dies führt zur beschränkten Körperschaftsteuerpflicht des ausländischen Unternehmens, selbst wenn dieses im Inland keine Betriebsstätte unterhält.

mehr
Steuern / Verfahrensrecht 
Dienstag, 23.04.2019

Buchführungspflicht einer ausländischen Kapitalgesellschaft

Eine auf ausländischem Recht beruhende Buchführungspflicht eines Steuerpflichtigen ist zugleich als Mitwirkungspflicht im deutschen Steuerverfahren zu beurteilen.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Donnerstag, 18.04.2019

Zahlungen auf künftige Bestattungsleistungen: Anzahlung oder Darlehen?

Sind in einem Bestattungsvorsorgevertrag alle maßgeblichen Elemente der künftigen Bestattungsdienstleistung genau bestimmt, entsteht die Steuer für hierauf geleistete Anzahlungen mit Ablauf des Voranmeldungszeitraums, in dem das Entgelt oder das Teilentgelt vom Dienstleistenden vereinnahmt worden ist.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 18.04.2019

Einkommensteuer für Auszahlung von Sterbegeld an Erben?

Sind keine Hinterbliebenen vorhanden, wird ein Sterbegeld an die Erben geleistet. Den Erben zufließende nachträgliche Einkünfte sind ihnen als “den Steuerpflichtigen” zuzurechnen.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Mittwoch, 17.04.2019

Umsatzsteuer, die im vorläufigen Insolvenzverfahren unter Eigenverwaltung entstanden ist, darf nicht als Masseverbindlichkeit festgesetzt werden

Die während des vorläufigen Insolvenzverfahrens unter Eigenverwaltung entstandene Umsatzsteuer darf das Finanzamt nicht als Masseverbindlichkeit gegenüber dem späteren Insolvenzverwalter festsetzen.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Mittwoch, 17.04.2019

Steuerbefreite Supervision

Die Umsatze für Supervisionsleistungen sind umsatzsteuerbefreit und erhöhen nicht den Gesamtumsatz im Rahmen der Kleinunternehmerregelung.

mehr
<< zurückweiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.

Wettervorhersage für Gersfeld (Rhön)

11°C  –  21°C
Bedeckt
So, 19. Mai.
11°C  –  21°C
Bedeckt
Mo, 20. Mai.
13°C  –  14°C
Stark bewölkt
Di, 21. Mai.